Startseite Selbsthilfe NRW

Workshops für aktive Gruppen

Praxisnahe Seminare zu wichtigen Fragen.

Die vielfältigen Aufgaben der Gruppenleitungen sind nicht immer leicht zu meistern. Einfacher wäre es, wenn die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt werden könnte. Aber wie? Im Rahmen der Zukunftswerkstatt bieten wir euch vier Workshops an, die zeigen, wie es besser funktionieren kann. Folgende Themen haben wir für euch vorbereitet: „Willkommenskultur und Aktivierung“, „Vorstandsarbeit“, „Ehrenamtliches Engagement im Umfeld von Selbsthilfegruppen“ und „Lebendiges Gruppenleben“.

Wissen und Erfahrung weitergeben.

Mit der Zukunftswerkstatt wollen wir euch als Gruppe nicht nur auf neue Aktive vorbereiten und bei der Nachfolge-Suche unterstützen, sondern euch auch Hilfe bei der Strukturierung eures Engagements bieten. Alle Selbsthilfegruppen in NRW haben die Möglichkeit, an einem der Samstage mit 2-3 Personen teilzunehmen. Natürlich haben wir auch genügend Zeit für einen ausgiebigen Erfahrungsaustausch eingeplant, damit ihr die Chance habt, euch untereinander weiterzuvernetzen. Nutzt die Möglichkeit und bringt neuen Wind in eure Gruppe – frei nach dem Motto „Alle für mich und ich für alle“.

Folgende Workshops werden angeboten:

Termine:

Jeder Workshop wird einmal vormittags und einmal nachmittags angeboten, sodass jede Gruppe möglichst viel Wissen mit nach Hause nehmen kann. Wer mag, kann natürlich auch zwei Workshops besuchen.

Dauer: von ca. 10:00 Uhr bis ca. 15:30 Uhr inklusive Mittagsimbiss. Abschließend gibts Kaffee und Getränke und die Möglichkeit für Gespräche.

Achtung: Pro Selbsthilfegruppe können maximal 3-4 Personen angemeldet werden. Bitte für jede Person eine eigene Buchung vornehmen.

Jetzt anmelden

Assistenz:

Solltet ihr eine Assistenz benötigen, meldet euch bitte frühzeitig an. Nur so ist gewährleistet, dass wir Unterstützungspersonal wie z.B. Gebärdendolmetschende rechtzeitig engagieren können.